.

Sexualität ist tief in uns verankert. 

​In der Tiefe liegt die Kraft.

​Sexualität prägt unser Leben, unser Lieben und wie wir die Welt sehen.

Und genau das macht sie auch so spannend.

​Sexualtherapie, Beratung und Coaching

Manchmal brauchen wir den Blick von außen, suchen neue Impulse, eine neue Perspektive. In der persönlichen Begegnung können Sie über alles sprechen, was Sie bewegt. Gemeinsam schauen wir, wie sich die Situation bewegen lässt. Und seien Sie sicher, es lässt sich immer etwas bewegen!

Als Sexualtherapeutin und systemischer Coach unterstütze ich Sie dabei, neue Wege im Umgang mit sich selber und mit Ihrer Sexualität zu finden. Oft entstehen dabei ganz neue Einsichten und ungeahnte Lösungsmöglichkeiten! W​ir können in meiner Praxis, via Skype oder bei einem therapeutischen Spaziergang über Ihre Anliegen sprechen. Vorab biete ich Ihnen ein kostenloses 15-minütiges Telefonat an. Hier können wir klären, wie ich Ihnen behilflich sein kann. Sie stehen im Mittelpunkt. Und Sie entscheiden, ob ich Ihnen so sympathisch und kompetent erscheine, dass Sie sich mir anvertrauen möchten.

​Schicken Sie mir eine Email an mail@anjadrews.de oder rufen Sie mich unter 040 / 64 79 37 22 ​​​einfach an. 

Für alle Gespräche gilt die Schweigepflicht!

Das Portal zur Sexualität

Sie suchen Anregungen, Informationen oder konkrete Hilfestellung? Auf diesem Portal stellen ich Ihnen spezielle Ratgeber zur Verfügung.

Blog

In meinem Blog schreibe ich über viele verschiedene Themen. Informativ und hoffentlich humorvoll. Hier können Sie nach Herzenslust schmökern.

Podcast

In meinem Podcast spreche ich allein und auch mit anderen ExpertInnen und Gästen über alles, was uns interessiert. Einfach nur zum Anhören.

mail@anjadrews.de


Sexualität ist so viel mehr als Sex. Sie prägt unser ganzes Leben! Wir spüren sie mal mehr und mal weniger. Aber sie ist immer da. In unseren Chromosomen ist unser Geschlecht festgelegt. Wir werden als Junge oder als Mädchen aufgezogen und erzogen. Wir lernen unseren Körper kennen. Unsere Eltern und unser Umfeld prägen unsere Auffassung von Sexualität. Wir verlieben uns, kämpfen uns durch die Pubertät. Unser Körper verändert sich. Wir werden Frau oder Mann und manchmal auch etwas dazwischen. 

​Wir entdecken unsere Lust und unsere Leidenschaften. Wir probieren aus, was uns gefällt, mit einem Menschen oder mit verschiedenen. Manchmal auch mit mehreren zur gleichen Zeit. Wir beschäftigen uns mit Verhütung und passen auf unsere Gesundheit auf. Vielleicht bekommen wir auf die eine oder andere Weise Kinder. 

Wir werden älter und unser Körper verändert sich wieder. Als Frau verlieren wir unsere Fruchtbarkeit und gewinnen gleichzeitig eine neue Freiheit. Als Mann lernen wir, mit einem stetig sinkenden Testosteronspiegel umzugehen. Der Sex wird zärtlicher. Manchmal entdecken wir ganz neue Techniken oder eine neue Form der Intimität. Vielleicht leben wir allein, vielleicht haben wir schon lange eine feste Beziehung, vielleicht verlieben wir uns auch noch einmal neu.



„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.“
- Wilhelm Busch





Dipl.-Päd. Anja Drews  Sexologin, Sexualtherapeutin, Speaker, Autorin​

Auf dieser Seite geht es ganz um Liebe und Sexualität. Das ist etwas, das jeden von uns auf ganz unterschiedliche Weise betrifft. Und beides ist einem ständigen Wandel unterlegen. So wie sich unsere Liebe im Verlauf einer Beziehung verändert, ist auch der Sex immer anders. Und genau das macht ihn ja so spannend.